Franziskus-Schule unter den Top 20 Schulen

Die Franziskus-Schule wurde von der Jury des Deutschen Schulpreises unter die Top 20 Schulen aus Deutschland gewählt. Schülerinnen und Schüler sowie die Lehr- und Betreuungspersonen sind mächtig stolz auf diese Anerkennung. Am 24.3.23 und 25.3.23 war die Jury in der Franziskus-Schule Erkelenz & Houverath, um sich den Unterricht anzusehen und mit Eltern, Schüler*innen, Lehrer*innen und außerschulischen Partner*innen zu sprechen. Zur Jury gehören Dr. Carola Gnadt, Prof. Dr. Dirk Richter, Prof. Dr. Hermann Veith, und Michael Ridder. Von der Robert Bosch Stiftung waren Sandra Wille und Johanna Pohl mit der Jury in der Franziskus-Schule. Im Abschlussgespräch äußerten sich die Jury-Mitglieder sehr positiv über das was sie in der Franziskus-Schule gesehen und erlebt haben. Am 16.6.23 und 17.6.23 tagt nun die Gesamtjury des Deutschen Schulpreises, um die 15 nominierten Schulen zu benennen, die am 12.10.23 nach Berlin fahren dürfen und dort in einer Feierstunde mit Bundespräsident Steinmeier geehrt werden. Alle Schüler*innen und Lehrpersonen sind schon gespannt auf das Ergebnis im Juni und drücken fest die Daumen, dass es für die Franziskus-Schule noch weitergeht.

1 Antwort

  1. Liebe Frau Michalski, liebes Kollegium,

    Meine herzlichsten Glückwünsche zur Nominierung für den deutschen Schulpreis. Das ist eine tolle Leistung von allen Beteiligten und eine schöne Auszeichnung für die Schule. Ich drücke beide Daumen für Berlin.
    Beste Grüße
    Maria Sieberg